Startseite / Einsatzberichte/ Brand einer Landwirtschaftlichen Maschine bei Siebeneich

Brand einer Landwirtschaftlichen Maschine bei Siebeneich

Datum: 9. April 2020 
Alarmzeit: 13:24 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Siebeneich 
Fahrzeuge: HLF 20/16 | 1/44-1, LF 10 | 2/42-1, LF 8/6 | 1/42-1, MTW 1 | 1/19-1, MTW 2 | 1/19-2, MTW | 2/19-1, TLF 16/25 | 1/23-1, TSF | 9/47-1 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Öhringen, Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Die Freiwillige Feuerwehr Bretzfeld wurde gemeinsam mit den Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Öhringen zu einer brennenden Landwirtschaftlichen Maschine auf der Gemerkung des Bretzfelder Ortsteils Siebeneich alarmiert.

Gegen 13.30 Uhr bemerkte ein 45-Jähriger, der mit seinem Traktor neben dem Häcksler fuhr, ein Feuer, das unter dem Fahrzeug ausgebrochen war. Der 40-jährige Häckslerfahrer konnte die Arbeitsmaschine rechtzeitig und unverletzt verlassen. Die Löschmaßnahmen der Feuerwehr wurden durch benachbarte Landwirte unterstützt. Hierzu Herzlichen Dank!

Pressebericht: https://www.stimme.de/polizei/hohenlohe/Landwirtschaftliche-Maschine-brennt-bei-Siebeneich-aus;art1494,4342810