Startseite / Einsatzberichte/ Containerbrand beim Brettachtalstadion

Containerbrand beim Brettachtalstadion

Datum: 20. Dezember 2018 
Alarmzeit: 13:09 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Bretzfeld 
Fahrzeuge: HLF 20/16 | 1/44-1, MTW 1 | 1/19-1 
Weitere Kräfte: Polizei 


Einsatzbericht:

Die Freiwillige Feuerwehr Bretzfeld wurde am Donnerstag Mittag gegen 13:15 Uhr zu einem brennenden Kleidercontainer beim Brettachtalstadion in Bretzfeld alarmiert.
Beim Eintreffen des Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug war eine starke Rauchentwicklung im Bereich eines Altkleidercontainers festzustellen. Diese Rauchentwicklung entwickelte sich in kurzer Zeit zu einem Vollbrand des Containers, welcher auch auf einen daneben stehenden Container übergriff. Unter Atemschutz wurden die Container abgelöscht und geöffnet. Anschließend wurde die Einsatzstelle an die ebenfalls anwesende Polizei übergeben.

Pressebericht:
Ein Altkleidercontainer geriet am Donnerstagnachmittag kurz nach 13 Uhr in der Bretzfelder Einsteinstraße in Brand. Die Feuerwehr Bretzfeld war mit zwölf Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen vor Ort und löschte das Feuer, durch welches auch ein daneben stehender Altkleiderbehälter beschädigt worden war. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Da direkt neben dem Einwurfschacht des Behälters die Packung eines so genannten Jugendfeuerwerks aufgefunden wurde, ist es wahrscheinlich, dass unbekannte Personen einen brennenden Feuerwerkskörper in den Container geworfen haben und dieser Feuer fing.

Der Polizeiposten Bretzfeld hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen unter der Telefonnummer 07946 940010 um Hinweise.